Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Beruflicher Werdegang-Wolf-Rüdiger Boettcher

Studium

  • Humboldt Universität Berlin, Humanmedizinische Fakultät Charité, 1962-1968
  • Approbation, Bezirksarzt Berlin, 1968

Facharztausbildung

  • Krankenhaus Babelsberg, Abteilung Chirurgie, 1968-1969
  • Krankenhaus Babelsberg, Abteilung Innere Medizin, 1969-1970
  • Bezirkskrankenhaus Potsdam, Abteilung Kinderheilkunde, 1970
  • Krankenhaus Babelsberg, Abteilung Neurolgie, 1970-1971
  • Krankenhaus Babelsberg, Abteilung Augen- und HNO-Heilkunde, 1971
  • Krankenhaus Babelsberg, Abteilung Dermatologie, 1972
  • Krankenhaus Babelsberg, Poliklinik, 1973-1974
  • Facharzt für Allgemeinmedizin, 1974

Ärztliche Tätigkeit

  • Landambulatorium Groß Glienicke, 1968-1971
  • Landambulatorium Außenstelle Neu Fahrland, 1971-1974
  • Betriebssanitätsstelle Nord Neu Fahrland, 1974-1990
  • seit 1990, niedergelassen in eigener Praxis

Weiterbildung

  • Qualifikation Psychosomatische Grundversorgung, 1971
  • Qualifikation Betriebsmedizin, 1976
  • Qualifikation Reisemedizin und Impfberatung, 1974

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Allgemeinärzte Berlin/ Brandenburg (BDA)-Ehrenmitglied-

  • Deutscher Hausärzteverband
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)